•  
  •  

Rosita Eng

Meine Kindheit, bis ins Erwachsenenalter habe ich in Bellach verbracht. Seit 2012 bin ich nach langjähriger Abwesenheit wieder zurück - zurück zu meinen Wurzeln. Mein jetziger Praxisraum war der Kleinladen, in dem ich mein Taschengeld für Tiki ausgegeben habe. Das hat so herrlich im Mund gesprudelt :-) Welch wunderbare Fügung, dass ich nun in genau diesem Raum therapieren darf. Ich bin Mutter von 2 Söhnen. Der Jüngste ist nun auch schon 23 Jahre alt. Wie die Zeit vergeht...

Vor dem Studium war ich als kaufmännische Angestellte tätig. Zuletzt als Personalfachfrau im Management für 3 postoperative Firmen. Bis ich endlich den Mut fand, meiner Berufung nachzugehen. Denn schon seit frühester Jugend hat mich für das Wissen der Naturmedizin fasziniert.

Studium seit 2006 zur Naturärztin der chinesischen Medizin - nach westlicher Art an der Heilpraktikerschule in Luzern: 

Fussreflexzonen-Ausbildung
Massage, Psychozon-Massage am Fuss, Pränatal-Metamorphose, Moxibution (Moxa), Schröpfen, Narbenentstörung, Zungendiagnostik, reflektorische Lymphdrainage, Humoralmedizin, QiGong, Gua Sha

Chinesische Medizin:
Kochen Basis, Shiatsu Basis, Ernährung nach den 5 Elementen, Fusstherapie TCM, Organsprache der Füsse, Zungendiagnostik, Akupunktur Grundlagen, Nadeltechnik, Ohr-Diagnostik und -Behandlung, Phytotherapie Basis, TCM-Theorie, Gewürze in der medizinischen Anwendung, Fallbesprechungen, QiGong Basis, Biochemie, Humoralmedizin, Gua Sha, Heilpflanzen-Zubereitung, Punktkombinationen, Klinische Therapeutik, Phytotherapie von gestern bis heute, Punktlokalisation, Materia Medica & Rezepturen, Hand-Akupunktur

Praxis Fachthemen:
Lernen-Entwicklung-Persönlichkeit, Interaktion und Kommunikation, Umgang mit anderen und sich selbst, Gesundheitsverständnis & Ethik, Praxismanagement & QM

Westliche Medizin (600 Std. Schulmedizin):
Anatomie Basis, WestMed Diagnostik, Immunologie, WestMed Therapeutik, Bewegungsapparat, Prüfung Medizinische Basis, Haut, Pädiatrie Geriatrie, Nervensystem, Sinnesorgane, Hormonsystem, Blut Lymphe, Mikrobiologie Hygiene, Herz Kreislauf, Niere Harnwege, Stoffwechsel, Verdauungsapparat, Atmungssystem, Fortpflanzungsorgane, Schwangerschaft Geburt, Zelle Gewebe, Allgemeine Pathologie.

Neurolymphatische Reflexpunkte nach Chapman und Goodheart
Von August 2017 bis Januar 2018 mache ich in St. Gallen eine Aufschulung als Reflexzonen-Therapeutin (240) mit der Fachrichtung: Neurolymphatische Reflexpunkte nach Chapman und Goodheart. 

Spezialgebiet: TONGLI-THERAPIEN©

Die meisten Zusatzversicherungen der Krankenkassen anerkennen LumiVita.

LumiVita verfügt über das Zertifikat: Fussreflexzonen-Massage, ab Januar 2018: Reflexzonen-Therapien
EMR Qualitätslabel und ASCA Anerkennung

Bitte nehmen Sie diesbezüglich vorab Kontakt mit Ihrer Krankenkasse auf.